Schonungen

Höchners letzter WM-Titel

Zum letzten Mal auf ganz großer Bühne: Norbert Höchner. Der Schonunger Kickboxer holte bei der WM zweimal Gold und einmal Silber.
Foto: Pauleit | Zum letzten Mal auf ganz großer Bühne: Norbert Höchner. Der Schonunger Kickboxer holte bei der WM zweimal Gold und einmal Silber.

In Bregenz am Bodensee fand die Weltmeisterschaft der WKU (World Kickboxing and Karate Union) statt, im Feld der 80 Starter waren auch zwei Athleten der Kampfsportschule Rögner aus Ebern: Norbert Höchner und Katrin Pauleit. Für Oldie Höchner war's ein erfolgreicher Abschluss seiner Laufbahn. Die Bambergerin Pauleit war zum ersten Mal bei einer Weltmeisterschaft dabei. Die Aufregung und Anspannung konnten ihr ihre erfahrenen Mannschaftskameraden etwas nehmen. Sie startete bei den Frauen, konnte keinen ihrer Vorkämpfe für sich entscheiden und wurde Fünfte. Der Schonunger Norbert Höchner war bereits zum ...

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnentinnen und Abonnenten vorbehalten.

Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser MP+-Angebot testen.

Wenn Sie bereits MP+-Nutzer sind, loggen Sie sich bitte hier ein.

Wenn Sie die tägliche Zeitung abonniert haben, ist der Zugang für Sie gratis. Jetzt mit Kundennummer registrieren!