Fußball:

Wie der FC 05 und Aubstadt den Liga-Pokal bewerten

Pokallust oder Pokalfrust? Der TSV Aubstadt und der FC 05 Schweinfurt müssen nicht nur die Regionalliga-Runde beenden, sondern auch noch im Pokalwettbewerb antreten. Wie finden das die Trainer?
Freut sich auf packende Duelle: Tobias Strobl, Trainer des FC 05 Schweinfurt.
Freut sich auf packende Duelle: Tobias Strobl, Trainer des FC 05 Schweinfurt. Foto: foto2press/Frank Scheuring
Es geht weiter! Der Bayerische Fußball-Verband hat beschlossen, dass die Saison in der Regionalliga Bayern ohne den aufgestiegenen Ersten Türkgücü München fortgesetzt wird. Zudem ist ein Liga-Pokal-Wettbewerb eingeführt worden. Während sich der TSV Aubstadt schon seit drei Wochen auf den Startschuss vorbereitet und sogar schon ein Testspiel in Thüringen (2:0 gegen den FSV Martinroda) absolviert hat, steigt der FC 05 Schweinfurt erst am nächsten Dienstag ab 10.30 Uhr ins Training ein.
Weiterlesen mit
  • Alle exklusiven -Artikel lesen
  • Gratis News-App
  • Jederzeit monatlich kündbar
  • 1. Monat kostenlos testen
Jetzt gratis testen
Login für Abonnenten