Skispringer auch am dritten Weltcup-Wochenende ohne Freund

Severin Freund       -  Fällt weiter aus: DSV-Adler Severin Freund.
Foto: Daniel Karmann/dpa | Fällt weiter aus: DSV-Adler Severin Freund.

Der 31-Jährige, der nach Rückenproblemen zuletzt eine Trainingspause einlegen musste, steht nicht im siebenköpfigen Aufgebot von Trainer Stefan Horngacher für die Wettkämpfe in Nischni Tagil in Russland, wie der Deutsche Skiverband (DSV) am Donnerstag mitteilte. Stattdessen werden erneut Markus Eisenbichler, Stephan Leyhe, Karl Geiger, Richard Freitag, Moritz Baer, Pius Paschke und Constantin Schmid an den Start gehen.

Archiv-Artikel
Der Inhalt ist älter als 14 Tage und steht Ihnen daher nur mit MP+-Zugang zur Verfügung