Geiger landet nächsten WM-Coup: „Überglücklich”

Glücklich       -  Karl Geiger posiert bei der Siegerehrung mit der Bronzemedaille.
Foto: Daniel Karmann/dpa | Karl Geiger posiert bei der Siegerehrung mit der Bronzemedaille.

Nach Silber im ersten Einzel und Gold im Mixed hat Karl Geiger seinen Medaillensatz mit Bronze im Großschanzen-Einzel komplettiert und ist jetzt schon einer der großen WM-Gewinner in seinem Heimatort Oberstdorf. Seinen schmerzhaften Sturz-Schock vergaß Markus Eisenbichler kurzzeitig, als Kumpel Karl den nächsten Riesenerfolg einheimste. Bundestrainer Stefan Horngacher sagte, er habe „noch nie einen solchen Athleten trainieren dürfen”. Titelverteidiger Eisenbichler jubelte hinter der Bande, als dürfte er sich selbst eine WM-Medaille um den Hals hängen. „Bronze, ich bin überglücklich”, ...

Archiv-Artikel
Der Inhalt ist älter als 14 Tage und steht Ihnen daher nur mit MP+-Zugang zur Verfügung