Wolfsburg

Sky: Leipziger Angebot für Wolfsburger Lacroix

Maxence Lacroix       -  Steht offenbar bei RB Leipzig hoch im Kurs: Maxence Lacroix.
Foto: Swen Pförtner/dpa | Steht offenbar bei RB Leipzig hoch im Kurs: Maxence Lacroix.

Der Club soll dem VfL demnach 20 Millionen Euro für den Franzosen geboten haben. Wolfsburg habe abgelehnt. Sportdirektor Marcel Schäfer hatte zuvor dem „Kicker” gesagt: „Ich gehe davon aus, dass er weiter für uns spielen wird. Er kann in der Champions League in seiner Entwicklung bei uns noch einmal einen großen Schritt machen.”

Der 21 Jahre alte Innenverteidiger war vor einem Jahr für geschätzte fünf Millionen Euro vom FC Sochaux gekommen.

© dpa-infocom, dpa:210615-99-996552/3

Themen & Autoren / Autorinnen
dpa
Champions League
FC Sochaux
Fußballspieler
Marcel Schäfer
RB Leipzig
VfL Wolfsburg
Lädt

Damit Sie Schlagwörter zu "Meine Themen" hinzufügen können, müssen Sie sich anmelden.

Anmelden

Das folgende Schlagwort zu „Meine Themen“ hinzufügen:

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits.

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
Kommentare (0)
Aktuellste Älteste Top

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!