Snooker-WM: Trump raus - O'Sullivan im Halbfinale

Judd Trump       -  Verpasste bei der Snooker-WM das Halbfinale: Titelverteidiger Judd Trump.
Foto: Richard Sellers/PA Wire/dpa | Verpasste bei der Snooker-WM das Halbfinale: Titelverteidiger Judd Trump.

Der fünfmalige Weltmeister aus England setzte sich in Sheffield gegen den Waliser Mark Williams mit 13:10 durch. Am Montag hatte der 44-jährige O'Sullivan die erste Session gegen den ein Jahr älteren Williams aufgrund vieler leichter Fehler mit 2:6 verloren. Im Halbfinale trifft er nun auf seinen Landsmann Mark Selby.

Archiv-Artikel
Der Inhalt ist älter als 14 Tage und steht Ihnen daher nur mit MP+-Zugang zur Verfügung