Sprint-Weltmeisterin Naser gesperrt: Olympia- und WM-Aus

Gesperrt       -  Hat gegen die Anti-Doping-Regeln verstoßen: Salwa Eid Nasser.
Foto: Oliver Weiken/dpa | Hat gegen die Anti-Doping-Regeln verstoßen: Salwa Eid Nasser.

Mit dem Urteil hob der Cas die Nichtbestrafung von Eid Naser durch die Disziplinarkommission des Leichtathletik-Weltverbands World Athletics auf. Der Einspruch gegen die Suspendierung wurde abgelehnt. Damit beginnt die Sperre am 30. Juni, abgezogen wird der Zeitraum der vorläufigen Suspendierung zwischen dem 4. Juni bis 14. Oktober 2020. Damit verpasst die 23-Jährige die Olympischen Spiele in Tokio und die WM im kommenden Jahr in Eugene/USA.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnentinnen und Abonnenten vorbehalten.

Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser MP+-Angebot testen.

Wenn Sie bereits MP+-Nutzer sind, loggen Sie sich bitte hier ein.

Wenn Sie die tägliche Zeitung abonniert haben, ist der Zugang für Sie gratis. Jetzt mit Kundennummer registrieren!