SSC Neapel gewinnt auch siebtes Saisonspiel in Italien

AC Florenz - SSC Neapel       -  Neapel-Profi Amir Rrahmani (r) feiert seinen Treffer.
Foto: Alfredo Falcone/LaPresse/AP/dpa | Neapel-Profi Amir Rrahmani (r) feiert seinen Treffer.

Die Gastgeber gingen zwar durch Lucas Martinez Quarta in der 28. Minute in Führung. Hirving Lozano (38.) und Amir Rrahmani (50.) drehten die Partie jedoch zugunsten der Gäste, die damit ihre makellose Bilanz in der Serie A wahrten. Verfolger AC Mailand musste danach beim 3:2 gegen Atalanta Bergamo noch zittern, brachte den verdienten Sieg aber über die Zeit und hat weiter zwei Punkte Rückstand auf Neapel.

Archiv-Artikel
Der Inhalt ist älter als 14 Tage und steht Ihnen daher nur mit MP+-Zugang zur Verfügung