Stöger vor Spiel in Stuttgart: „Klar, wir brauchen Punkte”

Kölns Manager Jörg Schmadtke fühlt sich als Punchingball, VfB-Sportvorstand Michael Reschke berichtet von Bauchschmerzen: Vor dem Auftaktmatch des 8. Spieltags in der Fußball-Bundesliga ist der Druck auf beide Mannschaften bereits enorm hoch.
Peter Stöger       -  Nimmt sein Team beim Spiel in Stuttgart in die Pflicht: Köln-Coach Peter Stöger.
Foto: Maja Hitij | Nimmt sein Team beim Spiel in Stuttgart in die Pflicht: Köln-Coach Peter Stöger.

Michael Reschke ist ein Fan von Spielen am Freitagabend. Eigentlich. „Es gibt nichts Schöneres, als freitags zu gewinnen und dann in Ruhe die Spiele der Konkurrenz anschauen zu können”, meint der neue Sportvorstand des VfB Stuttgart. Mit dem FC Bayern München war Reschke Siege gewohnt - egal ob freitags, samstags oder sonntags. Der VfB dagegen kommt nach sieben Spieltagen auf erst zwei Erfolge. Vor dem Duell seines neuen Arbeitgebers mit dem Bundesliga-Schlusslicht 1. FC Köln hört sich der 60-Jährige deswegen auch ganz anders an. „Ich habe in den letzten Jahren vor einem ...

Archiv-Artikel
Der Inhalt ist älter als 14 Tage und steht Ihnen daher nur mit MP+-Zugang zur Verfügung