Streich: Freiburgs Kronenberg wird Bundestorwarttrainer

Andreas Kronenberg       -  Beerbt Andreas Köpke als Bundestorwarttrainer: Andreas Kronenberg.
Foto: Philipp von Ditfurth/dpa | Beerbt Andreas Köpke als Bundestorwarttrainer: Andreas Kronenberg.

Zunächst werde der 46-jährige Schweizer in der kommenden Bundesliga-Saison neben seinem Job in Freiburg parallel für den Deutschen Fußball-Bund (DFB) arbeiten, sagte SC-Trainer Christian Streich am Freitag. „Er wird hauptsächlich noch bei uns arbeiten. Wenn Länderspiele sind, ist er dann dort”, sagte Streich. „Ich freue mich für ihn und den DFB, für uns nicht. Wir verlieren einen ganz engen Mitarbeiter, der große Qualität hat, menschlich und fachlich.” Zuvor hatte die „Sport Bild” über den Wechsel berichtet. Im Sommer 2022 wechselt Kronenberg endgültig zum DFB.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnentinnen und Abonnenten vorbehalten.

Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser MP+-Angebot testen.

Wenn Sie bereits MP+-Nutzer sind, loggen Sie sich bitte hier ein.

Wenn Sie die tägliche Zeitung abonniert haben, ist der Zugang für Sie gratis. Jetzt mit Kundennummer registrieren!