Sturm holt ersten Scorer-Punkt für sein neues NHL-Team

Nico Sturm       -  Nico Sturm (l) spielt jetzt für die Colorado Avalanche in der NHL.
Foto: David Zalubowski/AP/dpa | Nico Sturm (l) spielt jetzt für die Colorado Avalanche in der NHL.

Eishockey-Profi Nico Sturm hat in seinem achten Spiel für die Colorado Avalanche seinen ersten Scorer-Punkt erzielt. Beim 3:2-Sieg über die Pittsburgh Penguins ließ der Deutsche seine Klasse aufblitzen. Mit dem Erfolg festigte Avalanche die Tabellenführung in der Western Conference. Für Sturm ist sein erster Wechsel innerhalb der NHL eine gute Sache. „Ich glaube schon, dass es ein positiver Schritt ist für mich. Ich glaube, so muss man es auch sehen. Trade, das ist immer erst mal ein Schock. Aber Colorado - viele bessere Spots hätte es nicht geben können”, sagte der 26 Jahre alte ...

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnentinnen und Abonnenten vorbehalten.

Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser MP+-Angebot testen.

Wenn Sie bereits MP+-Nutzer sind, loggen Sie sich bitte hier ein.

Wenn Sie die tägliche Zeitung abonniert haben, ist der Zugang für Sie gratis. Jetzt mit Kundennummer registrieren!