SV Sandhausen siegt nach Schwartz-Rückkehr in Hannover

Hannover 96 - SV Sandhausen       -  96-Profi Niklas Hult (l) und der Sandhausener Alexander Esswein im Zweikampf.
Foto: Daniel Reinhardt/dpa | 96-Profi Niklas Hult (l) und der Sandhausener Alexander Esswein im Zweikampf.

Der Tabellen-16. gewann mit 2:1 (0:0) bei Hannover 96. Vor 10 000 Zuschauern bestraften Immanuel Höhn (73.) und Daniel Keita-Ruel (78.) innerhalb von fünf Minuten gleich zwei schwere Abwehrfehler der Niedersachsen. Beim zweiten Gegentor leistete sich 96-Torwart Ron-Robert Zieler einen schweren Patzer außerhalb des eigenen Strafraums. Dominik Kaiser brachte Hannover in der 82. Minute nur noch auf 1:2 heran. Der 54-jährige Schwartz hatte die Sandhäuser bereits von 2013 bis 2016 trainiert.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnentinnen und Abonnenten vorbehalten.

Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser MP+-Angebot testen.

Wenn Sie bereits MP+-Nutzer sind, loggen Sie sich bitte hier ein.

Wenn Sie die tägliche Zeitung abonniert haben, ist der Zugang für Sie gratis. Jetzt mit Kundennummer registrieren!