Melbourne

Tennis-Ikone Chris Evert macht Krebserkrankung öffentlich

Tennis-Ikone       -  Machte ihre Krebserkrankung öffentlich: Tennis-Ikone Chris Evert.
Foto: Arnold Drapkin/ZUMA Wire/dpa | Machte ihre Krebserkrankung öffentlich: Tennis-Ikone Chris Evert.

Sie wolle ihre Geschichte teilen, um anderen zu helfen, erklärte die einstige Weltranglisten-Erste. Sie sei glücklich, dass es früh erkannt worden sei und positive Ergebnisse der Chemotherapie erwartet würden, sagte die Tennis-Ikone. Evert führte während ihrer Karriere 260 Wochen die Weltrangliste an.

© dpa-infocom, dpa:220115-99-717637/2

Weitere Artikel
Themen & Autoren / Autorinnen
dpa
Chemotherapie
Chris Evert
Kranke
Twitter
Lädt

Damit Sie Schlagwörter zu "Meine Themen" hinzufügen können, müssen Sie sich anmelden.

Anmelden

Das folgende Schlagwort zu „Meine Themen“ hinzufügen:

Sie haben bereits
/ 50 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits.

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
Kommentare (0)
Aktuellste Älteste Top

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!