Montpellier

Tennisprofi Murray verliert bei Comeback auf ATP-Tour

Andy Murray       -  Andy Murray in Aktion. Der Tennisprofi verliert bei Comeback auf ATP-Tour.
Foto: Christophe Ena/AP/dpa | Andy Murray in Aktion. Der Tennisprofi verliert bei Comeback auf ATP-Tour.

Der frühere Weltranglisten-Erste unterlag am Dienstag beim ATP-Turnier im französischen Montpellier in der ersten Runde mit 6:7 (8:10), 1:6 gegen Egor Gerassimow aus Belarus. Für Murray, der mittlerweile nur noch die Nummer 121 der Welt ist, war es das erste Match auf der ATP-Tour seit Oktober.

Der 33 Jahre alte Schotte hätte Anfang des Jahres bei den Australian Open teilnehmen sollen, konnte aber wegen einer Coronavirus-Infektion nicht antreten. Murray hatte seine Karriere 2019 eigentlich schon für beendet erklärt und hatte im vergangenen Jahr wegen der Corona-Pandemie und Verletzungen nur sieben Partien bestritten.

© dpa-infocom, dpa:210224-99-566052/2

Weitere Artikel
Themen & Autoren
dpa
ATP-Turnier
Andy Murray
Australian Open
Lädt

Damit Sie Schlagwörter zu "Meine Themen" hinzufügen können, müssen Sie sich anmelden.

Anmelden

Das folgende Schlagwort zu „Meine Themen“ hinzufügen:

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits.

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
Kommentare (0)
Aktuellste Älteste Top

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!