One-Man-Show von Champion Pogacar - Tagessieg an Teuns

Neuer Spitzenreiter       -  Der Slowene Tadej Pogacar jubelt auf dem Podium über den Gewinn des Gelben Trikots.
Foto: David Stockman/belga/dpa | Der Slowene Tadej Pogacar jubelt auf dem Podium über den Gewinn des Gelben Trikots.

Tadej Pogacar gönnte sich nach seiner One-Man-Show im Ziel eine Dose Limo, entspannte kurz auf seiner Rennmaschine und stapfte im Dauerregen von Le-Grand-Bornand vergnügt im Gelben Trikot auf das Podium. Der junge Slowene hatte gut Lachen, nachdem er die erste Alpen-Etappe gleich zu einer eindrucksvollen Machtdemonstration genutzt hatte. „Ich habe gesehen, dass alle gelitten haben. Also habe ich attackiert. Ich bin sehr glücklich”, sagte Pogacar.

Archiv-Artikel
Der Inhalt ist älter als 14 Tage und steht Ihnen daher nur mit MP+-Zugang zur Verfügung