Boston

Theis freut sich auf NBA-Wiederbeginn: Ist „unser Job”

Daniel Theis       -  Freut sich auf den Wiederbeginn der NBA: Basketball-Profi Daniel Theis.
Freut sich auf den Wiederbeginn der NBA: Basketball-Profi Daniel Theis. Foto: Swen Pförtner/dpa

„Es ist natürlich schwierig. Wir waren drei Monate komplett zuhause, jetzt sollen wir zwei bis drei Monate in eine Bubble (Blase) gehen, wo man niemanden mehr sieht”, sagte der 28 Jahre alte Profi der Boston Celtics bei Magentasport in der Halbzeit des Bundesliga-Halbfinals zwischen seinem Ex-Club Ulm gegen Ludwigsburg. „Im Endeffekt ist es unser Job, wir wollen spielen. Ich freue mich wenn die Saison wieder losgeht, Basketball zu spielen und um die Meisterschaft zu kämpfen.”

Die NBA will ihre Saison Ende Juli auf dem Gelände in Orlando mit 22 Mannschaften fortsetzen, die Beteiligten sollen weitgehend von der Außenwelt abgeschottet werden. Die Chancen auf den Titelgewinn schätzt Theis als „ziemlich groß” ein. „Jedes Team hat die gleichen Voraussetzungen, es gibt keine Ausreden, es gibt keinen Heimvorteil. Es geht nur darum, wer ist das bessere Team. Das wird ganz interessant.” Vor der Unterbrechung wegen des Coronavirus-Krise lagen die Celtics auf dem dritten Platz der Eastern Conference.

© dpa-infocom, dpa:200623-99-539735/2

Weitere Artikel

Schlagworte

  • dpa
  • Boston Celtics
  • National Basketball Association
  • Walt Disney Company
Lädt

Schlagwort zu
„Meine Themen“

hinzufügen

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
0 0
Kommentar schreiben

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!