Pogacar gewinnt Lüttich-Bastogne-Lüttich - Schachmann 9.

Tadej Pogacar       -  Millimeter-Entscheidung: Tadej Pogacar (M) siegt in Lüttich hauchdünn vor Julian Alaphilippe.
Foto: Dirk Waem/BELGA/dpa | Millimeter-Entscheidung: Tadej Pogacar (M) siegt in Lüttich hauchdünn vor Julian Alaphilippe.

Müde, abgekämpft und ein wenig geknickt bahnte sich Maximilian Schachmann den Weg durch den Zielbereich. „Natürlich bin ich enttäuscht. Ich habe den Sprung in die entscheidende Gruppe verpasst. In der Schlussphase haben wir es einfach nicht geschafft, die Lücke zuzufahren”, haderte Schachmann, nachdem er beim Ritt durch die Ardennen verbissen um den Anschluss gekämpft hatte. Doch am letzten Anstieg war der Traum vom Sieg beim schweren Frühjahrsklassiker Lüttich-Bastogne-Lüttich dahin. Stattdessen holte sich Tour-de-France-Sieger Tadej Pogacar nach 259,1 Kilometern und elf giftigen Anstiegen den ...

Archiv-Artikel
Der Inhalt ist älter als 14 Tage und steht Ihnen daher nur mit MP+-Zugang zur Verfügung