Towers gewinnen BBL-Spitzenspiel gegen Bayern-Basketballer

Caleb Homesley       -  Hamburgs Guard Caleb Homesley war gegen Bayern der Matchwinner.
Foto: Axel Heimken/dpa/Archivbild | Hamburgs Guard Caleb Homesley war gegen Bayern der Matchwinner.

Die Hamburg Towers haben das Spitzenspiel der Basketball-Bundesliga gegen den FC Bayern München für sich entschieden. Tabellensiebte bezwang den Dritten zuhause mit 87:83 (41:38). Mit dem dritten Erfolg nacheinander macht Hamburg einen großen Schritt Richtung Playoff-Qualifikation. Die Towers eröffneten die Partie mit einem 16:4-Lauf und wurden in der ersten Hälfte von Robin Christen getragen, der bis dahin fünf Dreier versenkt hatte. Im dritten Durchgang brachte Deshaun Thomas (28 Punkte) die Bayern zurück ins Spiel. Caleb Homesley avancierte mit einem Dreier zum 84:80 in der Schlussminute und 22 Punkten zu ...

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnentinnen und Abonnenten vorbehalten.

Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser MP+-Angebot testen.

Wenn Sie bereits MP+-Nutzer sind, loggen Sie sich bitte hier ein.

Wenn Sie die tägliche Zeitung abonniert haben, ist der Zugang für Sie gratis. Jetzt mit Kundennummer registrieren!