Triple-Trio, Zwillinge und ein Referee: Wichtige Abschiede

Triple-Trio       -  München verteidigt künftig ohne Jérôme Boateng, David Alaba und Javi Martínez (l-r).
Foto: picture alliance / Sven Hoppe/dpa/Archiv | München verteidigt künftig ohne Jérôme Boateng, David Alaba und Javi Martínez (l-r).

Für einige Publikumslieblinge wie die Bender-Zwillinge endet die Zeit in der Fußball-Bundesliga. Andere Profis und Trainer verlassen ihre Clubs nach intensiven Jahren. Die Deutsche Presse-Agentur blickt zum Saisonfinale auf die wichtigsten Abschiede. BAYERNS TRIPLE-TRIO: Sie prägten für rund ein Jahrzehnt die Defensive des Rekordmeisters und trugen maßgeblich zu den Triple-Triumphen von 2013 und 2020 bei: München verteidigt künftig ohne David Alaba (28), Jérôme Boateng (32) und Javi Martínez (32). Die Verträge der drei Profis laufen aus. Wie es für das Trio weitergeht, ist noch offen. Während für Martínez und ...

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnentinnen und Abonnenten vorbehalten.

Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser MP+-Angebot testen.

Wenn Sie bereits MP+-Nutzer sind, loggen Sie sich bitte hier ein.

Wenn Sie die tägliche Zeitung abonniert haben, ist der Zugang für Sie gratis. Jetzt mit Kundennummer registrieren!