Tücken der Dominanz: Der Kampf um Spannung in der Bundesliga

FC Bayern München       -  Der FC Bayern München dominiert die Bundesliga.
Foto: Matthias Balk/dpa | Der FC Bayern München dominiert die Bundesliga.

Donata Hopfen war noch keine zwei Monate Geschäftsführerin der Deutschen Fußball Liga, da hatte sie schon den wortgewaltigen Bayern-Patron Uli Hoeneß gegen sich aufgebracht. Mit ihren kecken Aussagen („Wenn uns Playoffs helfen, dann reden wir über Playoffs”) erzürnte die neue starke Frau der Bundesliga nicht nur viele Fußballfans und Traditionalisten, sondern auch und insbesondere Hoeneß, der die gegenwärtige nationale Dominanz der Münchner über Jahrzehnte mitaufgebaut hatte. Dementsprechend deutlich giftete Hoeneß zurück: „Die neue Geschäftsführerin der DFL denkt jetzt Tag ...

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnentinnen und Abonnenten vorbehalten.

Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser MP+-Angebot testen.

Wenn Sie bereits MP+-Nutzer sind, loggen Sie sich bitte hier ein.

Wenn Sie die tägliche Zeitung abonniert haben, ist der Zugang für Sie gratis. Jetzt mit Kundennummer registrieren!