Rose im Fokus bei Pokal-Duell der Borussias

Borussen-Duell       -  Besondere Konstellation: Trainer Marco Rose tritt mit Gladbach im Pokal gegen seinen zukünftigen Club BVB an.
Foto: Jan Woitas/dpa-Zentralbild/dpa | Besondere Konstellation: Trainer Marco Rose tritt mit Gladbach im Pokal gegen seinen zukünftigen Club BVB an.

Borussia Mönchengladbach gegen Borussia Dortmund - allein die Paarung verspricht größte Brisanz im DFB-Pokal-Viertelfinale am heutigen Dienstag (20.45 Uhr/ARD und Sky). Doch die wird diesmal durch die Personalie Marco Rose noch einmal getoppt. Vor zwei Wochen gab der aktuelle Gladbach-Coach bekannt, dass er im Sommer per Ausstiegsklausel nach Dortmund wechselt. Seitdem ist die Unruhe groß am Niederrhein. Gladbach verlor die folgenden drei Pflichtspiele, dabei sogar in der Liga gegen Abstiegskandidat Mainz 05. Die Fans fordern die sofortige Trennung von Rose. Das lehnt Sportchef Max Eberl kategorisch ab. Dabei ...

Archiv-Artikel
Der Inhalt ist älter als 14 Tage und steht Ihnen daher nur mit MP+-Zugang zur Verfügung