München

Rummenigge hofft auf EM-Chance für Bayern-Profi Müller

Thomas Müller
Blüht bei Bayern wieder auf: Thomas Müller. Foto: Tobias Hase/dpa

„Ich möchte Jogi Löw grundsätzlich keine Ratschläge geben. Ich glaube, der ist erfahren genug, er hat große Erfolge mit der Nationalmannschaft gefeiert. Ich sage immer: Wenn einer top spielt - und ich hoffe, dass Thomas weiter top auf diesem Niveau spielt -, dann wird da möglicherweise ein Umdenken auch noch stattfinden”, sagte der Vorstandschef des FC Bayern München der „Bild” und Sport1.

Bundestrainer Joachim Löw hatte im vergangenen Jahr im Zuge des Umbruchs die Karrieren von Müller, Mats Hummels und Jérôme Boateng in der Fußball-Nationalmannschaft beendet. „Einen Thomas Müller kann man überall gebrauchen. Ganz egal, ob in München oder bei der Europameisterschaft”, sagte der neue Bayern-Präsident Herbert Hainer.

Zuletzt war über eine Olympia-Teilnahme von Müller spekuliert worden. In Tokio geht in diesem Sommer eine deutsche U23-Nationalmannschaft an den Start, drei Spieler dürfen aber auch älter sein. Der 30-jährige Müller hatte das als „eine schöne Spielerei für die Medien” bezeichnet.

Weitere Artikel

Schlagworte

  • dpa
  • Bundestrainer
  • FC Bayern München
  • Fußballnationalmannschaften
  • Joachim Löw
  • Jérôme Boateng
  • Karl Heinz
  • Karl-Heinz Rummenigge
  • Mats Hummels
  • Nationalmannschaften
  • Sport1 (Germany)
  • Thomas Müller
Lädt

Schlagwort zu
„Meine Themen“

hinzufügen

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
0 0
Kommentar schreiben

Um einen Kommentar zu schreiben, melden Sie sich bitte vorher an.

Anmelden

Sie sind noch kein Mitglied auf mainpost.de? Dann jetzt gleich hier registrieren.