8,99 Millionen sehen Frankfurt-Sieg bei RTL

Fans feiern den Sieg       -  Fans von Eintracht Frankfurt feiern den Sieg ihres Teams im Europaleague-Finale in einer Kneipe.
Foto: Boris Roessler/dpa | Fans von Eintracht Frankfurt feiern den Sieg ihres Teams im Europaleague-Finale in einer Kneipe.

RTL hat mit der Übertragung des Europa-League-Finales eine Topquote erreicht. Durchschnittlich 8,99 Millionen Menschen sahen den 6:5-Sieg von Eintracht Frankfurt nach Verlängerung und Elfmeterschießen im Fernsehen. Der Sender kam nach eigenen Angaben auf einen Marktanteil von 39,5 Prozent. Für RTL war es die bisher erfolgreichste Europa-League-Übertragung. Zudem lief die Partie per Stream bei RTL+. Zahlen dazu lagen am Donnerstagmorgen noch nicht vor. Bei der Übertragung im Internet war es am Mittwoch zeitweise zu Problemen gekommen. „Liebe Fußball-Fans, wir wissen um das technische Problem des Streams auf ...

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnentinnen und Abonnenten vorbehalten.

Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser MP+-Angebot testen.

Wenn Sie bereits MP+-Nutzer sind, loggen Sie sich bitte hier ein.

Wenn Sie die tägliche Zeitung abonniert haben, ist der Zugang für Sie gratis. Jetzt mit Kundennummer registrieren!