Arsenal und Ajax ausgeschieden - Favoriten-Trio weiter

FC Arsenal - Olympiakos Piräus       -  Alexandre Lacazette vom FC Arsenal hängt enttäuscht im Tornetz.
Foto: Frank Augstein/AP/dpa | Alexandre Lacazette vom FC Arsenal hängt enttäuscht im Tornetz.

Die Gunners verloren nach einer nervenaufreibenden Verlängerung noch mit 1:2 (0:1, 0:0) gegen Olympiakos Piräus. Der frühere Bundesliga-Profi Pierre-Emerick Aubameyang hatte Arsenal in der 113. Minute mit einem Seitfallzieher nach Özil-Flanke zunächst den Ausgleich beschert, doch Youssef El-Arabi (120.) warf die Londoner in den Schlusssekunden aus dem Wettbewerb. Das Hinspiel hatte Arsenal 1:0 gewonnen.

Archiv-Artikel
Der Inhalt ist älter als 14 Tage und steht Ihnen daher nur mit MP+-Zugang zur Verfügung