Die 1000 steht: RB Leipzig und das „geile Gefühl”

Glücklich       -  Die Spieler von RB Leipzig feiern den Sieg bei San Sebastián.
Foto: Stringer/dpa | Die Spieler von RB Leipzig feiern den Sieg bei San Sebastián.

Emil Forsberg, wer sonst. „Ich hab schon das 500. gemacht, und jetzt das 1000., auch nicht schlecht”, sagte der Mittelfeldspieler von RB Leipzig mit einem Grinsen. „Es ist ein geiles Gefühl.” Er, Emil Forsberg, einer der Starspieler der schwedischen Fußball-Nationalmannschaft mit 67 Einsätzen. Einer, der bei Welt- und Europameisterschaften mit seinen genialen Pässen für Siege und Erfolge sorgte. Super Mentalität und Leidenschaft Dass eben dieser Emil Forsberg wie schon im Hinspiel nicht in der Startelf stand. Dass er wieder eine gute Stunde nur zuschauen ...

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnentinnen und Abonnenten vorbehalten.

Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser MP+-Angebot testen.

Wenn Sie bereits MP+-Nutzer sind, loggen Sie sich bitte hier ein.

Wenn Sie die tägliche Zeitung abonniert haben, ist der Zugang für Sie gratis. Jetzt mit Kundennummer registrieren!