Berlin

Die verlegten Europapokal-Partien im Überblick

UEFA       -  Aufgrund der Corona-Beschränkungen wurden mehrere Europapokal-Partien verlegt.
Foto: Soeren Stache/dpa | Aufgrund der Corona-Beschränkungen wurden mehrere Europapokal-Partien verlegt.

Betroffen sind auch Spiele der Fußball-Bundesligisten RB Leipzig, Borussia Mönchengladbach und TSG 1899 Hoffenheim. Die bislang verlegten Spiele:

Champions League

Partie Datum neuer Austragungsort
RB Leipzig - FC Liverpool 16. Februar (21.00 Uhr) Puskas Arena in Budapest
Atlético Madrid - FC Chelsea 23. Februar (21.00 Uhr) Nationalstadion in Bukarest
Borussia Mönchengladbach - Manchester City 24. Februar (21.00 Uhr) Puskas Arena in Budapest

Europa League

Partie Datum neuer Austragungsort
Molde FK - TSG 1899 Hoffenheim 18. Februar (21.00 Uhr) Estadio de la Cerámica in Villarreal
Real Sociedad San Sebastian - Manchester United 18. Februar (18.55 Uhr) Juventus Stadium in Turin
Benfica Lissabon - FC Arsenal 18. Februar (21.00 Uhr) Stadio Olimpico in Rom
Wolfsberger AC - Tottenham Hotspur 18. Februar (18.55 Uhr) Puskas Arena in Budapest
FC Arsenal - Benfica Lissabon 25. Februar (18.55 Uhr) Stadio Georgios Karaiskakis in Piräus

© dpa-infocom, dpa:210210-99-380509/4

Weitere Artikel
Themen & Autoren
dpa
Atlético Madrid
Benfica (Lissabon)
Borussia Mönchengladbach
Champions League
FC Arsenal
FC Chelsea London
FC Liverpool
Hoffenheim
Manchester City
Manchester United
RB Leipzig
Real Sociedad San Sebastián
TSG Hoffenheim
UEFA
UEFA Europa League
Lädt

Damit Sie Schlagwörter zu "Meine Themen" hinzufügen können, müssen Sie sich anmelden.

Anmelden

Das folgende Schlagwort zu „Meine Themen“ hinzufügen:

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits.

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
Kommentare (0)
Aktuellste Älteste Top