Eintracht will sich Traum vom Europa-Triumph erfüllen

Peter Fischer       -  Eintracht-Präsident Peter Fischer träumt vom Gewinn der Europa League.
Foto: Frank Rumpenhorst/dpa | Eintracht-Präsident Peter Fischer träumt vom Gewinn der Europa League.

In der südspanischen Hitze will Eintracht Frankfurt kühlen Kopf bewahren und 42 Jahre nach dem Triumph im UEFA-Pokal den zweiten internationalen Titel in der Vereinsgeschichte gewinnen. „Ich will aus diesem Pokal saufen”, rief Eintracht-Präsident Peter Fischer den Gästen beim stilvollen Empfang des Fußball-Bundesligisten in einer Hacienda am Stadtrand von Sevilla zu. „Ein Europapokal-Sieg ist tausendmal besser als Sex. Weil diese Pokale gibt es verdammt, verdammt selten.” Nicht ganz so drastisch formulierte Frankfurts Trainer Oliver Glasner das Ziel für ...

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnentinnen und Abonnenten vorbehalten.

Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser MP+-Angebot testen.

Wenn Sie bereits MP+-Nutzer sind, loggen Sie sich bitte hier ein.

Wenn Sie die tägliche Zeitung abonniert haben, ist der Zugang für Sie gratis. Jetzt mit Kundennummer registrieren!