Wenig Gegner-Daten: Baumgart muss anders planen

Steffen Baumgart       -  Kölns Trainer Steffen Baumgart trifft mit seiner Mannschaft in der Conference League auf den 1. FC Slovácko.
Foto: Federico Gambarini/dpa | Kölns Trainer Steffen Baumgart trifft mit seiner Mannschaft in der Conference League auf den 1. FC Slovácko.

Trainer Steffen Baumgart fällt die Vorbereitung auf das Conference-League-Spiel mit dem 1. FC Köln gegen den 1. FC Slovácko am Donnerstag (21 Uhr) ungewohnt schwer. Vom tschechischen Überraschungs-Pokalsieger stehen dem FC längst nicht die üblichen Daten zur Gegner-Analyse zur Verfügung. „Was wir haben, ist maximal das, was wir von der Tabelle und den Fernsehbildern ablesen können”, sagte Baumgart. „Alles andere kann ich mir aus den Fingern saugen.” Er wisse, dass das Team um den früheren Leverkusener Michal Kadlec auf jeden Fall sehr erfahren und technisch gut sei und zwischen Dreier- und Viererkette ...

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnentinnen und Abonnenten vorbehalten.

Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser MP+-Angebot testen.

Wenn Sie bereits MP+-Nutzer sind, loggen Sie sich bitte hier ein.

Wenn Sie die tägliche Zeitung abonniert haben, ist der Zugang für Sie gratis. Jetzt mit Kundennummer registrieren!