DFB-Frauen sollen Testländerspiele nutzen

Martina Voss-Tecklenburg       -  Martina Voss-Tecklenburg ist die Bundestrainerin der Frauen-Nationalmannschaft.
Foto: Sebastian Gollnow/dpa | Martina Voss-Tecklenburg ist die Bundestrainerin der Frauen-Nationalmannschaft.

„Jetzt geht es los, das wollen wir den Spielerinnen klarmachen. Wir werden unsere Erwartungshaltung formulieren, aber auch im Austausch mit den Spielerinnen Schwerpunkte benennen”, sagte Bundestrainerin Martina Voss-Tecklenburg (53) bei einer Online-Pressekonferenz. Stärkster DFB-Kader gegen Frankreich In der Partie gegen Frankreich am 10. Juni (21.10 Uhr/sportschau.de) wird sie den derzeit stärksten zur Verfügung stehenden Kader aufs Feld in Straßburg schicken. Die Begegnung mit Chile in Offenbach am 15. Juni (15.00 Uhr/ZDF) soll dann zu einem Schaulaufen für die jüngeren Spielerinnen werden. ...

Archiv-Artikel
Der Inhalt ist älter als 14 Tage und steht Ihnen daher nur mit MP+-Zugang zur Verfügung