Niederlage in Frankreich: DFB-Frauen unterliegen knapp

Frankreich - Deutschland       -  Felicitas Rauch (l) musste sich mit den DFB-Frauen Frankreich knapp geschlagen geben.
Foto: Jean-Francois Badias/AP/dpa | Felicitas Rauch (l) musste sich mit den DFB-Frauen Frankreich knapp geschlagen geben.

Ein Torhüterinnen-Fehler hat der deutschen Frauenfußball-Nationalmannschaft im vorletzten Länderspiel der Saison eine vermeidbare Niederlage eingebracht. Beim 1:0 (1:0)-Sieg der französischen Mannschaft am Donnerstag in Straßburg markierte Kenzi Dali (30.) mit einem Distanzschuss den Treffer des Abends, der die zu weit vor ihrem Tor postierte Merle Frohms überraschte. Vor rund 3000 Zuschauern - erst am Mittwoch waren 5000 Besucher erlaubt worden - war die DFB-Elf über weite Strecken der ersten Halbzeit spielbestimmend. Die größeren Chancen verbuchten aber die Gastgeberinnen, die deshalb verdient siegten. Am ...

Archiv-Artikel
Der Inhalt ist älter als 14 Tage und steht Ihnen daher nur mit MP+-Zugang zur Verfügung