Berlin

„Kicker”: Tah und Klostermann vor DFB-Doppelbelastung

Leverkusener
Jonathan Tah soll im Sommer für die A-Nationalmannschaft und die U21-Auswahl spielen. Foto: Sven Hoppe

Der Leverkusener Jonathan Tah (23) und der Leipziger Lukas Klostermann (22) sind sowohl für die Anfang Juni anstehenden EM-Qualifikationsspiele der A-Auswahl, als auch anschließend für die U21-EM in Italien eingeplant, berichtet der „Kicker”. Das Duo soll nach den Länderspielen am 14. Juni nach Italien reisen, wo drei Tage später in Udine das erste Gruppenspiel der U21 gegen Dänemark ansteht.

Bundestrainer Joachim Löw will am Mittwoch seinen Kader für die EM-Partien am 8. Juni in Weißrussland und am 11. Juni in Mainz gegen Estland bekanntgeben. U-21-Coach Stefan Kuntz wird sein Aufgebot für die Nachwuchs-Europameisterschaft vom 16. bis 30. Juni in Italien und San Marino benennen. Neben Tah und Klostermann könnten auch die aktuellen A-Nationalspieler Leroy Sané, Timo Werner, Kai Havertz, Julian Brandt und Thilo Kehrer von ihrem Alter her noch für die U21 spielen, gelten aber bei Löw als feste Größen.

Der Bundestrainer versammelt seinen Kader am 2. Juni im niederländischen Venlo. In dem 100 000-Einwohner-Städtchen nahe der Grenze zu Deutschland will Löw seine Spieler, die ihre Saison mit den Clubs teilweise dann schon länger beendet haben, in einem Kurz-Trainingslager nochmals in einen Topzustand bringen. Am 5. Juni (17.30 Uhr) sollen am Aachener Tivoli zwei Mannschaften aus Löws Kader ein Übungsspiel gegeneinander bestreiten.

Das Auftaktspiel in die Ausscheidung für die EM 2020 hatte das DFB-Team in Amsterdam gegen die Niederlande mit 3:2 gewonnen. Die deutsche U21 will den EM-Titel von 2017 verteidigen.

Weitere Artikel

Schlagworte

  • dpa
  • Bundestrainer
  • Deutsche Fußballnationalmannschaft
  • Fußballnationalspieler
  • Fußballspieler
  • Joachim Löw
  • Jonathan Tah
  • Julian Brandt
  • Kai Havertz
  • Lukas Klostermann
  • Stefan Kuntz
  • Thilo Kehrer
  • Timo Werner
Lädt

Schlagwort zu
„Meine Themen“

hinzufügen

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
0 0
Kommentar schreiben

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!