Deutsche Junioren-Fußballer bei U17-EM im Viertelfinale

Nelson Weiper       -  Deutschlands Nelson Weiper traf gegen Israel zur Führung.
Foto: Berney Ardov/dpa | Deutschlands Nelson Weiper traf gegen Israel zur Führung.

Die deutschen U17-Fußballer haben bei der Europameisterschaft in Israel souverän das Viertelfinale erreicht. Das Team von Trainer Marc-Patrick Meister gewann in Lod mit 3:0 (0:0) gegen Gastgeber Israel und setzte sich mit drei Siegen aus drei Spielen als Spitzenreiter der Gruppe A durch. Nelson Weiper (59. Minute) und Sidney Raebiger (64./67.) trafen für Deutschland. Die Viertelfinalspiele werden am kommenden Mittwoch und Donnerstag ausgetragen, das Endspiel findet am 1. Juni in Netanja statt. Deutscher Gegner in der kommenden Runde ist Frankreich. Die Turniere 2020 und 2021 in dieser Altersklasse waren wegen ...

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnentinnen und Abonnenten vorbehalten.

Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser MP+-Angebot testen.

Wenn Sie bereits MP+-Nutzer sind, loggen Sie sich bitte hier ein.

Wenn Sie die tägliche Zeitung abonniert haben, ist der Zugang für Sie gratis. Jetzt mit Kundennummer registrieren!