Deutsche U21 macht Riesen-Schritt Richtung EM

Torjubel       -  Die Spieler der deutschen U21 feiern den Treffer zum 1:0 gegen Bosnien-Herzegowina durch Lukas Nmecha (2.v.r.).
Foto: Daniel Karmann/dpa | Die Spieler der deutschen U21 feiern den Treffer zum 1:0 gegen Bosnien-Herzegowina durch Lukas Nmecha (2.v.r.).

Mit reichlich Mühe haben Deutschlands U21-Fußballer die Vorlage von Konkurrent Belgien verwertet und die Tabellenführung in ihrer EM-Qualifikationsgruppe übernommen. Die Auswahl von Trainer Stefan Kuntz erkämpfte sich am Dienstag gegen Bosnien-Herzegowina in Fürth einen glücklichen 1:0 (1:0)-Pflichtieg und machte damit einen großen Schritt in Richtung EM-Teilnahme. Stürmer Lukas Nmecha erzielte den einzigen Treffer für die Gastgeber (29. Minute), die in der Schlussphase noch einmal kräftig um den Sieg zittern mussten. „Wir wollten uns heute mit einem Sieg belohnen”, sagte Trainer Stefan Kuntz. ...

Archiv-Artikel
Der Inhalt ist älter als 14 Tage und steht Ihnen daher nur mit MP+-Zugang zur Verfügung