Flick bremst Wirtz: Kein Risiko eingehen wegen WM

Hansi Flick       -  Will bei Florian Wirtz bezüglich der WM kein Risiko eingehen: Bundestrainer Hansi Flick.
Foto: Federico Gambarini/dpa | Will bei Florian Wirtz bezüglich der WM kein Risiko eingehen: Bundestrainer Hansi Flick.

Für Fußball-Bundestrainer Hansi Flick ist aktuell keine seriöse Prognose für eine WM-Teilnahme von Ausnahmetalent Florian Wirtz möglich. Der DFB-Chefcoach legte sich aber ein halbes Jahr vor dem Turnier in Katar fest, dass bei dem Jung-Profi von Bayer Leverkusen nach einer schweren Knieverletzung mit Blick auf dessen weitere Karriere „überhaupt kein Risiko” eingegangen werde. Der viermalige Nationalspieler Wirtz hatte sich im März einen Kreuzbandriss zugezogen. Leverkusens Trainer Gerard Seoane mutmaßte in dieser Woche, dass der 19-Jährige erst 2023 wieder zur Verfügung stehen könnte. Die Weltmeisterschaft in ...

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnentinnen und Abonnenten vorbehalten.

Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser MP+-Angebot testen.

Wenn Sie bereits MP+-Nutzer sind, loggen Sie sich bitte hier ein.

Wenn Sie die tägliche Zeitung abonniert haben, ist der Zugang für Sie gratis. Jetzt mit Kundennummer registrieren!