München

Flick über Musiala: Gut „für den deutschen Fußball”

Flick und Musiala       -  Hält große Stücke auf Super-Talent Jamal Musiala: Bayern-Coach Hansi Flick.
Foto: Leon Kuegeler/Reuters/Pool/dpa | Hält große Stücke auf Super-Talent Jamal Musiala: Bayern-Coach Hansi Flick.

„Das ist eine gute Entscheidung für den deutschen Fußball”, sagte der langjährige Assistent von Bundestrainer Joachim Löw. Nach intensivem Werben auch von Löw hatte sich der seit Freitag 18-Jährige für die DFB-Auswahl und gegen die englische Nationalmannschaft entschieden.

Löw will Musiala gleich für die WM-Qualifikationsspiele im März gegen Island, Rumänien und Nordmazedonien einladen. „Wenn er eingeladen wird, glaube ich schon, dass es ihn beflügelt”, sagte Flick am Freitag. Es gebe genug Nationalspieler vom FC Bayern, die Musiala dann dort unterstützen könnten.

Flick betonte, dass es in Deutschland sehr viele gute Talente gebe. „Wir brauchen uns nicht immer verrückt zu machen, es kommt immer wieder mal ein Talent nach. Wir müssen schauen, dass sie sich dementsprechend auch gut entwickeln”, sagte Flick.

Der gebürtige Stuttgarter Musiala lief nach Einsätzen für die deutsche U16 zuletzt für Englands U21 auf. Als Kind und Jugendlicher lebte er mehrere Jahre in England. Vom FC Chelsea wechselte er dann 2019 zum FC Bayern.

© dpa-infocom, dpa:210226-99-608441/2

Weitere Artikel
Themen & Autoren
dpa
Bundestrainer
Champions League
Deutsche Nationalmannschaften
FC Bayern München
FC Chelsea London
Hans-Dieter Flick
Joachim Löw
Lädt

Damit Sie Schlagwörter zu "Meine Themen" hinzufügen können, müssen Sie sich anmelden.

Anmelden

Das folgende Schlagwort zu „Meine Themen“ hinzufügen:

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits.

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
Kommentare (0)
Aktuellste Älteste Top

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!