Fünf Wechsel: Mit Müller und Havertz gegen Nordmazedonien

WM-Quali in Nordmazedonien       -  Oliver Bierhoff (l-r), Direktor Nationalmannschaften und Akademie, spricht mit Joshua Kimmich und Leon Goretzka vor dem Spiel auf dem Rasen.
Foto: Federico Gambarini/dpa | Oliver Bierhoff (l-r), Direktor Nationalmannschaften und Akademie, spricht mit Joshua Kimmich und Leon Goretzka vor dem Spiel auf dem Rasen.

Bundestrainer Hansi Flick verändert das DFB-Team im Vergleich zum 2:1 gegen Rumänien auf insgesamt fünf Positionen. Kapitän Manuel Neuer kehrt nach einer Verletzungspause ins Tor zurück. Als Außenverteidiger laufen zudem Lukas Klostermann rechts und der Hoffenheimer David Raum links auf. „Er ist ein Spieler, der in der Offensive auch seine Qualitäten hat.

Archiv-Artikel
Der Inhalt ist älter als 14 Tage und steht Ihnen daher nur mit MP+-Zugang zur Verfügung