„Gehört auch dazu”: Flicks Kicker lernen zu erzwingen

Nationalmannschaft       -  Die deutsche Mannschaft jubelt nach dem Abpfiff.
Foto: Axel Heimken/dpa | Die deutsche Mannschaft jubelt nach dem Abpfiff.

Die meisten Zuschauer waren schon gegangen, als Hansi Flick mit seinem Kumpel Lothar Matthäus am Spielfeldrand des Hamburger Volksparkstadions stand. Der Bundestrainer gestikulierte und deutete immer wieder auf den Rasen. Als würde er dem als RTL-Experten angereisten Matthäus noch einmal erklären, was beim mühevollen, aber hoch engagiert erzwungenen 2:1 (0:1) gegen Rumänien in der WM-Qualifikation gut gewesen war - und was eher schlecht.

Archiv-Artikel
Der Inhalt ist älter als 14 Tage und steht Ihnen daher nur mit MP+-Zugang zur Verfügung