Island gegen Deutschland mit Jubiläum und neuem Trainer

Island       -  Die Isländer sind der erste deutsche Gegner in der WM-Qualifikation.
Foto: Zsolt Szigetvary/MTI/AP/dpa | Die Isländer sind der erste deutsche Gegner in der WM-Qualifikation.

Für Island wird das erste Spiel der WM-Qualifikation gegen die deutsche Fußball-Nationalmannschaft ein Besonderes. Es ist die 500. Begegnung der Verbandsgeschichte. Daher will das Team während der Nationalhymne spezielle Aufwärmjacken tragen. Das Aufeinandertreffen am Donnerstag (20.45 Uhr/RTL) ist auch das erste Spiel für den neuen Trainer Arnar Vidarsson. Der 43-Jährige hatte zuvor die U21-Auswahl gecoacht: „Es darf ruhig etwas kribbeln im Bauch. Hätte ich das nicht, könnte es bedeuten, mir wäre die Sache nicht wichtig.” An Erfahrung im Trainerstab mangelt es aber nicht: Zwei bekannte Gesichter ...

Archiv-Artikel
Der Inhalt ist älter als 14 Tage und steht Ihnen daher nur mit MP+-Zugang zur Verfügung