U21 will mit drei Neuen EM-Ticket lösen - Moukoko zurück

Antonio Di Salvo       -  U21-Bundestrainer Antonio Di Salvo gibt im Training Anweisungen.
Foto: David Inderlied/dpa | U21-Bundestrainer Antonio Di Salvo gibt im Training Anweisungen.

Mit drei Neulingen und vier Rückkehrern um BVB-Talent Youssoufa Moukoko will die deutsche U21-Nationalmannschaft die EM-Qualifikation perfekt machen. Trainer Antonio Di Salvo nominierte ein 23-köpfiges Aufgebot für die beiden finalen Qualifikationsspiele. Am 3. Juni spielt die U21-Auswahl des Deutschen Fußball-Bundes in Osnabrück gegen Ungarn, vier Tage später ist auswärts Polen der Gegner. Florian Flick vom FC Schalke 04, der Fürther Jessic Ngankam und Tim Lemperle vom 1. FC Köln sind erstmals dabei. Der DFB-Auswahl fehlt noch ein Punkt, um als Gruppensieger das Ticket für das Turnier 2023 in Georgien und ...

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnentinnen und Abonnenten vorbehalten.

Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser MP+-Angebot testen.

Wenn Sie bereits MP+-Nutzer sind, loggen Sie sich bitte hier ein.

Wenn Sie die tägliche Zeitung abonniert haben, ist der Zugang für Sie gratis. Jetzt mit Kundennummer registrieren!