Mainz-Profi Lee: „Bei der WM zu spielen, ist mein Traum”

Jae-Sung Lee       -  Jetzt auf der ganz großen Bühne: Der Mainzer Jae-Sung Lee.
Foto: Torsten Silz/dpa | Jetzt auf der ganz großen Bühne: Der Mainzer Jae-Sung Lee.

Auf seinen Deutschland-Stationen bei Holstein Kiel und dem FSV Mainz 05 hat Jae-Sung Lee wahrlich noch nicht die große Fußball-Welt entdeckt. Kein Wunder, dass der südkoreanische Nationalspieler das WM-Abenteuer in Katar ganz besonders aufsagt. „Bei der Fußball-WM zu spielen, ist mein Traum. Vor dem Spiel war ich auch ein bisschen nervös, aber mit dem Anpfiff war es vorbei”, berichtete der 30-Jährige nach dem 0:0 gegen Uruguay am Donnerstag.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnentinnen und Abonnenten vorbehalten.

Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser MP+-Angebot testen.

Wenn Sie bereits MP+-Nutzer sind, loggen Sie sich bitte hier ein.

Wenn Sie die tägliche Zeitung abonniert haben, ist der Zugang für Sie gratis. Jetzt mit Kundennummer registrieren!