Union-Stürmer Kruse glaubt nicht mehr an Einladung von Flick

Max Kruse       -  Glaubt nicht mehr an eine Berufung ins DFB-Team von Bundestrainer Hansi Flick: Max Kruse.
Foto: Bernd Thissen/dpa | Glaubt nicht mehr an eine Berufung ins DFB-Team von Bundestrainer Hansi Flick: Max Kruse.

„Ich bin mir zu 99 Prozent sicher, dass ich keine Einladung mehr erhalte”, sagte der Profi des 1. FC Union Berlin im Interview der „Frankfurter Allgemeinen Zeitung”. Der 33-Jährige sagte: „Hansi Flick gehörte ja schon zum Trainerstab unter Jogi Löw, von daher ist seine Meinung wahrscheinlich genauso festgefahren wie damals bei Löw. Damit habe ich mich abgefunden”, meinte Kruse. Der Union-Profi absolvierte 14 A-Länderspiele, wurde im März 2016 vom damaligen Bundestrainer Joachim Löw aus dem Nationalmannschaftskader gestrichen.

Archiv-Artikel
Der Inhalt ist älter als 14 Tage und steht Ihnen daher nur mit MP+-Zugang zur Verfügung