US-Golfer Morikawa gewinnt die British Open

Collin Morikawa       -  Sieger der 149. British Open der Golfprofis: Collin Morikawa.
Foto: David Davies/PA Wire/dpa | Sieger der 149. British Open der Golfprofis: Collin Morikawa.

Der US-Amerikaner Collin Morikawa hat die 149. British Open gewonnen und sich bei seinem Debüt den begehrten Claret Jug gesichert. Der 24-Jährige spielte im Royal St. Georges Club ein überragendes Turnier und benötigte auf dem Par-70-Kurs im englischen Sandwich in der Grafschaft Kent 265 Schläge für 72 Löcher. Am Sonntag gelang dem Kalifornier bei strahlendem Sonnenschein eine 66er-Runde ohne Bogeys. „Das ist mit Abstand einer der besten Momente meines Lebens”, schwärmte Morikawa anschließend. Im vergangenen Jahr hatte er bei der PGA Championship sein erstes Major-Turnier gewonnen.

Archiv-Artikel
Der Inhalt ist älter als 14 Tage und steht Ihnen daher nur mit MP+-Zugang zur Verfügung