Verstappen siegt in Miami - Schumacher und Vettel crashen

Max Verstappen       -  Der Niederländer Max Verstappen vom Team Red Bull gewinnt den ersten Großen Preis von Miami.
Foto: Wilfredo Lee/AP/dpa | Der Niederländer Max Verstappen vom Team Red Bull gewinnt den ersten Großen Preis von Miami.

Völlig verschwitzt fuhr sich Weltmeister Max Verstappen durch die Haare, nachdem er sich als erster Sieger des neuen Formel-1-Spektakels in Miami in den Geschichtsbüchern verewigt hatte. Unter Floridas Sonne bezwang der Red-Bull-Pilot in einem knallharten Duell auf den Schlussrunden seinen Titelrivalen Charles Leclerc im Ferrari und verkürzte mit dem dritten Sieg im fünften Saisonlauf weiter den Rückstand in der WM-Wertung. „Ich brauche jetzt erstmal einen Drink”, funkte der Sieger an die Box. Dritter in dem erst am Ende spannenden Premieren-Rennen wurde der Spanier Carlos Sainz im ...

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnentinnen und Abonnenten vorbehalten.

Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser MP+-Angebot testen.

Wenn Sie bereits MP+-Nutzer sind, loggen Sie sich bitte hier ein.

Wenn Sie die tägliche Zeitung abonniert haben, ist der Zugang für Sie gratis. Jetzt mit Kundennummer registrieren!