„Covid-Alarm” in LaLiga: Dutzende Profis infiziert

Antoine Griezmann       -  Atlético Madrids Star Antoine Griezmann ist positiv auf das Coronavirus getestet worden.
Foto: Manu Fernandez/AP/dpa | Atlético Madrids Star Antoine Griezmann ist positiv auf das Coronavirus getestet worden.

Zahlreiche Clubs, darunter Meister Atlético Madrid und der FC Barcelona, meldeten mehrere weitere infizierte Profis, die sich inzwischen zu Hause in Isolation begeben haben. Sie werden mindestens beim nächsten Liga-Spieltag am Wochenende sowie auch beim Pokal-Sechzehntelfinale Mitte kommender Woche zuschauen müssen. „Covid-Alarm”, titelte die Zeitung „AS” groß auf Seite eins. Nach einer Aufzählung des Madrider Blattes wurden nach der Rückkehr aus dem Weihnachtsurlaub bereits mehr als 100 Profis der ersten Liga und ebenfalls mehr als 100 Spieler der zweiten Liga positiv getestet.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnentinnen und Abonnenten vorbehalten.

Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser MP+-Angebot testen.

Wenn Sie bereits MP+-Nutzer sind, loggen Sie sich bitte hier ein.

Wenn Sie die tägliche Zeitung abonniert haben, ist der Zugang für Sie gratis. Jetzt mit Kundennummer registrieren!