Wengen-Weltcup von Kitzbühel nach Flachau verlegt

Kitzbühel-Rennen       -  Die von Wengen nach Kitzbühel verlegten Weltcup-Rennen wurden abgesagt.
Foto: Gabriele Facciotti/AP/dpa | Die von Wengen nach Kitzbühel verlegten Weltcup-Rennen wurden abgesagt.

Kitzbühel (dpa) - Die alpinen Ski-Weltcup-Rennen der Herren in Kitzbühel am kommenden Wochenende sind wegen der möglichen 17 Fälle der britischen Coronavirus-Mutation im nahen Jochberg abgesagt worden. Stattdessen finden sie nun in Flachau statt, wie der Weltverband Fis am Mittwoch mitteilte. Die Entscheidung für die Absage in Kitzbühel war unter anderem in Abstimmung mit Bundeskanzler Sebastian Kurz (ÖVP) erfolgt, wie Landeshauptmann Günther Platter (ÖVP) zuvor verkündet hatte. Nach der Absage der Lauberhorn-Rennen im schweizerischen Wengen war Kitzbühel eingesprungen. Nun steigen die für ...

Archiv-Artikel
Der Inhalt ist älter als 14 Tage und steht Ihnen daher nur mit MP+-Zugang zur Verfügung