Köln

Vor Tag der Entscheidung: Kölner Haie zu Saisonstart bereit

Kölner Haie       -  Die Kölner Haie haben mit über 13.000 Fans den höchsten Zuschauerschnitt aller deutschen Sportclubs außerhalb des Fußballs.
Foto: picture alliance / dpa | Die Kölner Haie haben mit über 13.000 Fans den höchsten Zuschauerschnitt aller deutschen Sportclubs außerhalb des Fußballs.

Damit setzte der achtmalige deutsche Meister ein weiteres positives Zeichen für die Gesellschafterversammlung der DEL am Donnerstag, bei der Entscheidungen über den fast sicheren Saisonstart getroffen werden sollen.

„Es braucht weiterhin große Kraftanstrengung und Unterstützung von vielen Seiten. Denn diese Saison, unter diesen schwierigen Bedingungen, bleibt eine riesige Herausforderung”, sagte Haie-Geschäftsführer Philipp Walter laut Mitteilung. „Dem Schritt, in den Ligabetrieb starten zu können, liegt eine große Gemeinschaftsleistung zugrunde.” Es sei gelungen, „ein tragfähiges Konzept für einen verantwortungsvollen Start in den Ligabetrieb zu erstellen”. Der Gehaltsverzicht der Spieler sei von „elementarer Bedeutung”.

Am Mittwochmittag war bereits das Erreichen der 100.000er-Marke beim Verkauf symbolischer Eintrittskarten ein großer Schritt zur Liga-Teilnahme gewesen. Für die Haie, die mit über 13.000 Fans den höchsten Zuschauerschnitt aller deutschen Sportclubs außerhalb der Fußballligen haben, ist der aktuelle Verzicht auf Publikum besonders hart.

Zuletzt hatten in Straubing, Augsburg und Iserlohn andere Wackelkandidaten bekannt gegeben, sich trotz des aktuell geltenden Zuschauer-Verbots finanziell für einen Saisonstart abgesichert zu haben. Am Donnerstag will die DEL bekannt geben, ob tatsächlich alle 14 Erstligisten dabei sein werden.

© dpa-infocom, dpa:201118-99-381259/2

Weitere Artikel
Themen & Autoren
dpa
Eintrittskarten
Kölner Haie
Lädt

Damit Sie Schlagwörter zu "Meine Themen" hinzufügen können, müssen Sie sich anmelden.

Anmelden

Das folgende Schlagwort zu „Meine Themen“ hinzufügen:

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits.

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
Kommentare (0)
Aktuellste Älteste Top

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!