Melbourne

Vorjahresfinalistin Muguruza in Melbourne im Achtelfinale

Garbiñe Muguruza       -  Steht nach einem starken Auftritt im Achtelfinale: Garbiñe Muguruza.
Foto: Dave Hunt/AAP/dpa | Steht nach einem starken Auftritt im Achtelfinale: Garbiñe Muguruza.

Die 27 Jahre alte spanische Tennisspielerin gewann in Melbourne gegen Sarina Dijas aus Kasachstan mit 6:1, 6:1. Muguruza benötigte lediglich 56 Minuten für ihren Erfolg.

Im Kampf um den Einzug in das Viertelfinale trifft Muguruza auf die US-Open-Siegerin Naomi Osaka. Die Japanerin setzte sich gegen Ons Jabeur aus Tunesien mit 6:3, 6:2 durch. Jabeur hatte in der ersten Runde die Deutsche Andrea Petkovic bezwungen.

Ihrer Favoritenrolle gerecht wurden auch die an Nummer sieben gesetzte Weißrussin Aryna Sabalenka (6:3, 6:1 gegen die Amerikanerin Ann Li) und die an Nummer 19 gesetzte Tschechin Marketa Vondrousova (6:2, 6:4 gegen Sorana Cirstea aus Rumänien). Deutsche Spielerinnen sind in Melbourne nicht mehr dabei.

© dpa-infocom, dpa:210212-99-408768/2

Weitere Artikel
Themen & Autoren
dpa
Andrea Petkovic
Lädt

Damit Sie Schlagwörter zu "Meine Themen" hinzufügen können, müssen Sie sich anmelden.

Anmelden

Das folgende Schlagwort zu „Meine Themen“ hinzufügen:

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits.

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
Kommentare (0)
Aktuellste Älteste Top

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!