Omikron bremst die Premier League - Werner positiv getestet

Chelsea-Profi       -  Timo Werner wurde positiv auf das Coronavirus getestet.
Foto: Mike Egerton/PA Wire/dpa | Timo Werner wurde positiv auf das Coronavirus getestet.

Der FC Brentford kann nicht trainieren, weil er sein Trainingsgelände wegen eines Corona-Ausbruchs schließen musste. Dem FC Watford und Norwich City stehen wegen zahlreicher Corona-Fälle im Team nicht mehr genug Spieler für das nächste Spiel zur Verfügung. Und auch bei Leicester City geht nichts mehr. Wegen der rasanten Ausbreitung der Omikron-Variante hat die Premier League mehrere Spiele am Wochenende abgesagt. Es drohen weitere Ausfälle. Am Donnerstagabend wurde bekannt, dass auch die Chelsea-Profis Timo Werner, Romelu Lukaku, Callum Hudson-Odoi und Ben Chilwell positiv auf das Virus getestet wurden.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnentinnen und Abonnenten vorbehalten.

Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser MP+-Angebot testen.

Wenn Sie bereits MP+-Nutzer sind, loggen Sie sich bitte hier ein.

Wenn Sie die tägliche Zeitung abonniert haben, ist der Zugang für Sie gratis. Jetzt mit Kundennummer registrieren!