Wieder kein Sieg: Eintracht gegen Köln nur remis

Eintracht Frankfurt - 1. FC Köln       -  Frankfurts Filip Kostic (r) schirmt den Ball vor Kölns Benno Schmitz ab.
Foto: Arne Dedert/dpa | Frankfurts Filip Kostic (r) schirmt den Ball vor Kölns Benno Schmitz ab.

Nach dem erneut sieglosen Auftritt beim 1:1 (1:1) gegen den 1. FC Köln gab es für die Profis von Eintracht Frankfurt erstmals einige Pfiffe von den treuen Fans. Die Hessen blieben am Samstag vor 24.000 Zuschauern auch im achten Pflichtspiel der Saison ohne Sieg und boten vor allem spielerisch nur Magerkost. Somit fährt der hessische Fußball-Bundesligist ohne das erhoffte Erfolgserlebnis zum Europa-League-Gruppenspiel bei Royal Antwerpen am kommenden Donnerstag. „Wir sind nicht gerade glücklich mit den vielen Unentschieden, denn alle lechzen nach einem Sieg.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnentinnen und Abonnenten vorbehalten.

Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser MP+-Angebot testen.

Wenn Sie bereits MP+-Nutzer sind, loggen Sie sich bitte hier ein.

Wenn Sie die tägliche Zeitung abonniert haben, ist der Zugang für Sie gratis. Jetzt mit Kundennummer registrieren!