Worracks Traum mit fast 40: Abschiedstour als Edelhelferin

Olympionikin       -  Trixi Worrack nimmt zum fünften Mal an Olympischen Spielen teil.
Foto: Hendrik Schmidt/dpa-Zentralbild/dpa | Trixi Worrack nimmt zum fünften Mal an Olympischen Spielen teil.

Damit hatte Trixi Worrack nicht mehr gerechnet. „Mir fehlen etwas die Worte”, sagte die gewöhnlich ohnehin immer etwas wortkarge Radsportlerin. Kurz zuvor hatte die 39-Jährige erfahren, dass sie im Spätherbst ihrer Karriere zum fünften Mal bei Olympischen Spielen dabei ist. „Mit dieser Nominierung hatte ich wirklich nicht erwartet, zumal ich diese Saison keine Ergebnisse habe. Aber es wurde gesehen und anerkannt, welche Arbeit ich geleistet habe und dass ich gut gefahren bin”, freut sich Worrack über die Wertschätzung zum Abschluss ihrer über 20-jährigen Radprofi-Karriere.

Archiv-Artikel
Der Inhalt ist älter als 14 Tage und steht Ihnen daher nur mit MP+-Zugang zur Verfügung